Gebühren, Steuern & Vertragliches

Hier findest du Erläuterungen zur Kostenabrechnung sowie steuerliche und vertragliche Angelegenheiten.

Peter avatar Jamila Granzow avatar
9 Artikel in dieser Sammlung
Geschrieben von Peter und Jamila Granzow

Welche Kosten und Gebühren fallen an und wie werden diese abgerechnet?

Du zahlst 1% Nutzungsgebühr pro Jahr auf den Portfoliowert und 0,5% Transaktionskosten auf Transaktionen. Es gibt keine versteckten Kosten.
Peter avatar
Geschrieben von Peter
Vor über einer Woche aktualisiert

Welche Steuern fallen bei einer Geldanlage mit coindex an?

Dein Investment mit coindex ist grundsätzlich steuerpflichtig. Für die Versteuerung stellen wir die notwendigen Daten zur Verfügung.
Peter avatar
Geschrieben von Peter
Vor über einer Woche aktualisiert

Mit wem schließe ich Verträge ab?

Mit Nutzung der coindex Plattform schließt du Verträge mit der Sutor Bank und Bankhaus von der Heydt ab.
Peter avatar
Geschrieben von Peter
Vor über einer Woche aktualisiert

Wo finde ich meine Verträge?

Eine Übersicht aller Verträge und Nutzungsbedingungen findest du im Bereich “Dokumente und Ressourcen” auf unserer Website.
Peter avatar
Geschrieben von Peter
Vor über einer Woche aktualisiert

Wie kann ich meine Verträge kündigen?

Mit der Beendigung der Nutzung von coindex werden die Vertragsverhältnisse automatisch gekündigt.
Peter avatar
Geschrieben von Peter
Vor über einer Woche aktualisiert

Wer ist mein Handelspartner?

Dein Handelspartner ist immer unser Bankpartner die Sutor Bank.
Peter avatar
Geschrieben von Peter
Vor über einer Woche aktualisiert

Wie verdienen wir Geld?

Wir finanzieren uns über eine Nutzungsgebühr für die Bereitstellung und den Betrieb der Plattform.
Peter avatar
Geschrieben von Peter
Vor über einer Woche aktualisiert

Warum arbeiten wir mit Partnern zusammen?

Um dir ein regulatorisch konformes Produkt zu bieten arbeiten wir mit etablierten Finanzinstituten zusammen.
Peter avatar
Geschrieben von Peter
Vor über einer Woche aktualisiert

Einlagensicherung bei Insolvenz

Die gesetzliche Einlagensicherung umfasst ausschließlich Euro-Beträge. Kryptowerte gelten aber im Falle einer Insolvenz als Sondervermögen.
Jamila Granzow avatar
Geschrieben von Jamila Granzow
Gestern aktualisiert