Stablecoins sind Kryptowährungen, die darauf abzielen, die Preisvolatilität des Stablecoin relativ zu einem anderen “stabilen” Vermögenswert zu minimieren. Der Wert eines Stablecoins soll immer gleich bleiben. Meist geschieht dies, indem man den Coin an Währungen oder Rohstoffe koppelt. Es gibt aber auch andere Ansätze. Der erste Stablecoin der herausgebracht wurde, heißt Tether — Tether spiegelt den Wert des amerikanischen Dollars.

War diese Antwort hilfreich für dich?