Um Kryptowerte bequem zu senden, empfangen und verwahren braucht es Software, die allgemein als “Wallet” bezeichnet wird. Es gibt verschiedene Arten von Wallets und es kann zwischen Hot- und Cold Wallets unterschieden werden.

Hot Wallets sind mit dem Internet verbunden, komfortabel, einfach und schnell in der Nutzung. Hot Wallets können Applikationen für den Desktop PC, das Smartphone oder den Web Browser sein.

Da Hot Wallets Internetzugang haben, sind diese für Hacker angreifbar und sind anfälliger für Sicherheitslücken. Hot Wallets sind eine gute Wahl für das Abwickeln von kleineren Beträgen im täglichen Gebrauch. Für die Verwahrung von größeren Mengen empfiehlt sich das Benutzen von Cold Wallets.

War diese Antwort hilfreich für dich?